Sitemap | Kontakt | Impressum| Datenschutzerklärung


Aktuelles

Die JIA erhält Einblicke in das Labor für Spanende Fertigung an der Hochschule Aalen

Am 07.06. unternahm die JIA der Klasse 10 einen Lehrgang zur Hochschule Aalen. Während des Besuchs erhielten die Schüler*innen von Herrn Hafner Einblicke in die Fertigungsverfahren Drehen und Fräsen. Weiter zum Bericht.

Technischer Austausch Aalen - Poznan vom 08.04. bis 13.04.2024

Am Montagmorgen begann die Reise für 11 Schülerinnen und Schüler, die sich in Begleitung von Frau Ebert und Herrn Landsinger auf den Weg nach Poznan in Polen machten, um an einem Austausch mit der technischen Schule ZSL teilzunehmen. Bei ihrer Ankunft am frühen Abend lernten sie ihre Austauschpartner und deren Familien kennen, die sie herzlich aufnahmen. Weiter zum Bericht.

Lötpraktikum der JIA bei der Firma Telenot

Die Junior-Ingenieur-Akademie (JIA) des THG absolvierte in diesem Schuljahr ein Lötpraktikum bei der Firma Telenot in Aalen. Das Praktikum begann zunächst mit einem kurzen Vortrag über die Theorie des Lötens, in die Daniel Bareiß die Schülerinnen und Schüler einführte. Nach dieser theoretischen Einführung und einer kurzen Vesperpause konnten die Schülerinnen und Schüler nun gestärkt erste Lötversuche auf Übungsplatinen durchführen. Weiter zum Bericht.

Austausch Poznan – Aalen

Zur Vorbereitung eines zukünftigen SchülerInnenaustauschs, zwischen dem ZSL Poznan in Polen und dem THG Aalen, besuchten die polnischen Kolleginnen Aleksandra Stachowiak und Barbara Wrona vom 12.12. bis zum 15.12. die Stadt Aalen. Betreut wurden sie dabei von Frau Ebert und Herrn Landsinger, die den Austausch im Zuge der Jahresversammlung der Junior Ingenieur Akademie (JIA) in die Wege geleitet hatten. Weiter zum Bericht.

Roboter im Alltag

Die JIA nahm in Zusammenarbeit mit der NwT die Einladung von explorhino an und besuchte das Institut für Maschinenbau. Professor Dr. Markus Glück referierte zunächst über die Fähigkeiten und die Einsatzmöglichkeiten von Robotern in unserer Gesellschaft. Dabei wurden Ziele und Gefahren dieser Technologie diskutiert, was zu einer lebhaften Gesprächsrunde führte. Weiter zum Bericht.