Sitemap | Kontakt | Impressum| Datenschutzerklärung

Anerkannte UNESCO-Projektschule
Friedrichstraße 70   73430 Aalen
Tel. (07361) 9560-3   Fax (07361) 9560-50
E-Mail: info@thgaalen.de,   Web: www.thgaalen.de
UNESCO

Herzlich willkommen

Mit viel Begeisterung musikalisch unterhalten

Strahlende Gesichter – Aufführende wie Zuhörer hatten teil an einem kurzweiligen wie eindrucksvollen Adventskonzert in der Salvatorkirche. Voller Freude zeigten Musiker und Sänger ihr Können und stimmten die ganze Schulgemeinschaft auf Weihnachten ein. Weiter zum Bericht.

Französische Sprachdiplome für THG-Schüler

Das Theodor-Heuss-Gymnasium als Vorreiter für Französisch im Ostalbkreis

Voller Stolz konnten insgesamt 15 Schülerinnen und Schüler des THG aus der Hand ihres Schulleiters, Herrn Dr. Christoph Hatscher, französische Sprachdiplome entgegennehmen. Das Gymnasium nimmt seit dem Schuljahr 2017/18 am Pilotprojekt DELF intégré teil, einem binationalen Projekt zwischen den baden-württembergischen und den französischen Kultusministerien. Nur 37 von 150 Gymnasien im Regierungsbezirk Stuttgart bieten überhaupt die Möglichkeit an, ein DELF-Zertifikat zu erwerben. Weiter zum Bericht.

Tag der Menschenrechte am THG

Am 10. Dezember 2019, anlässlich des Tages der Menschenrechte, hatten wir in der Schule einen Stand der AG Briefmarathon, die nur in diesem Dezember stattfindet, zum amnesty Briefmarathon an Schulen. Weiter zum Bericht.

Nachruf

Wir erinnern uns dankbar an unseren Kollegen Jochen Urban

Fast vier Jahrzehnte (1967 – 2005) hat Herr Urban an unserer Schule Mathematik und Physik unterrichtet und eine Vielzahl von THG-Schülerinnen und –Schülern engagiert und mit Humor zum Abitur begleitet.

Schüler wie Kollegen sind ihm mit Hochachtung begegnet. „Er war ein blitzgescheiter, aber immer bescheiden gebliebener Mensch, ein guter Kamerad und Freund.“ (Erwin Hafner) Als Fachabteilungsleiter hat er dreißig Jahre die Geschicke des Theodor-Heuss-Gymnasiums mitgestaltet und –geprägt. Er war – er bleibt der „Urban vom THG“, eine stadtbekannte Lehrerpersönlichkeit.


Pakistan in der Schuldenfalle – Auswirkungen auf die Menschenrechte

Die Rolle Chinas als Kreditgeber für Entwicklungs– und Schwellenländer

Die UNESCO-AG des Theodor-Heuss-Gymnasiums hatte in Zusammenarbeit mit dem Aalener Bündnis „Entwicklung braucht Entschuldung“ zu einem informativen Abend in die Aula der Schule eingeladen. Weiter zum Bericht.

Eröffnung der Ausstellung „Man wird ja wohl noch sagen dürfen“ des DZOK Ulm am THG

Die Ausstellung wird noch bis 12.12.2019 im Foyer im ersten Stock des THG zu sehen sein.

Umrahmt vom Blechbläserensemble des Theodor-Heuss-Gymnasiums wurde Mittwoch, 20.11.2019, die Ausstellung „Man wird ja wohl noch sagen dürfen“, welche vom Dokumentationszentrum Oberer Kuhberg in Ulm erarbeitet wurde, eröffnet. In der Aula des THG fand hierzu eine feierliche Eröffnung statt, bei der die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 11 nach einer Eröffnung durch den Schulleiter Dr. Christoph Hatscher die Gelegenheit hatten, von Nathalie Geyer vom DZOK in Ulm einen Einblick in die Entstehung und Ausgestaltung der Ausstellung zu erhalten. Weiter zum Bericht.

„Seelische Gesundheit im Jugendalter“

Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin Thekla Schneider spricht am THG

Auf Einladung des Schulleiters Dr. Christoph Hatscher hielt die leitende Psychologin der Tagesklinik Aalen, die gleichzeitig die kommissarische Leitung der Kinder- und Jugendpsychatrie in Ellwangen innehat, einen Vortrag in der Aula des Theodor-Heuss-Gymnasiums. Der Abend war mit über 70 Besuchern, Eltern und Lehrer von THG-Schülern, gut besucht. Weiter zum Bericht.

Lara Weinschenk ist die Schulsiegerin des Vorlesewettbewerbs 2019

Am Freitag, 15.11.2019, wurde unter den Klassensiegerinnen und –siegern der Klassenstuf 6 der bester Vorleser bzw. die beste Vorleserin des THG gesucht.

Am Wettbewerb nahmen die Siegerinnen und Sieger aus den Klassenentscheidungen teil und lasen in der ersten Runde einen selbstgewählten Textauszug aus einem Jugendbuch ihrer Wahl. Weiter zum Bericht.

Weitere Berichte finden sie im Archiv