Sitemap | Kontakt | Impressum| Datenschutzerklärung

Anerkannte UNESCO-Projektschule
Friedrichstraße 70   73430 Aalen
Tel. (07361) 9560-3   Fax (07361) 9560-50
E-Mail: info@thgaalen.de,   Web: www.thgaalen.de
UNESCO

Herzlich willkommen

Dienstag, 17. Dezember 2019: Adventskonzert in der Salvatorkirche

Auch in diesem Jahr laden die Musik-AGs des THG (Cajon-AG, Unter- und Oberstufen-Chor, Streicher-AG, Big Band, Blasorchester und das Bläserensemble) Sie herzlich zu unserem traditionellen Adventskonzert in der Salvatorkirche ein.

Das Konzert startet um 19.00 Uhr.

Der Eintritt ist frei.

Tag der Menschenrechte am THG

Am 10. Dezember 2019, anlässlich des Tages der Menschenrechte, hatten wir in der Schule einen Stand der AG Briefmarathon, die nur in diesem Dezember stattfindet, zum amnesty Briefmarathon an Schulen. Weiter zum Bericht.

Nachruf

Wir erinnern uns dankbar an unseren Kollegen Jochen Urban

Fast vier Jahrzehnte (1967 – 2005) hat Herr Urban an unserer Schule Mathematik und Physik unterrichtet und eine Vielzahl von THG-Schülerinnen und –Schülern engagiert und mit Humor zum Abitur begleitet.

Schüler wie Kollegen sind ihm mit Hochachtung begegnet. „Er war ein blitzgescheiter, aber immer bescheiden gebliebener Mensch, ein guter Kamerad und Freund.“ (Erwin Hafner) Als Fachabteilungsleiter hat er dreißig Jahre die Geschicke des Theodor-Heuss-Gymnasiums mitgestaltet und –geprägt. Er war – er bleibt der „Urban vom THG“, eine stadtbekannte Lehrerpersönlichkeit.


Pakistan in der Schuldenfalle – Auswirkungen auf die Menschenrechte

Die Rolle Chinas als Kreditgeber für Entwicklungs– und Schwellenländer

Die UNESCO-AG des Theodor-Heuss-Gymnasiums hatte in Zusammenarbeit mit dem Aalener Bündnis „Entwicklung braucht Entschuldung“ zu einem informativen Abend in die Aula der Schule eingeladen. Weiter zum Bericht.

Eröffnung der Ausstellung „Man wird ja wohl noch sagen dürfen“ des DZOK Ulm am THG

Die Ausstellung wird noch bis 12.12.2019 im Foyer im ersten Stock des THG zu sehen sein.

Umrahmt vom Blechbläserensemble des Theodor-Heuss-Gymnasiums wurde Mittwoch, 20.11.2019, die Ausstellung „Man wird ja wohl noch sagen dürfen“, welche vom Dokumentationszentrum Oberer Kuhberg in Ulm erarbeitet wurde, eröffnet. In der Aula des THG fand hierzu eine feierliche Eröffnung statt, bei der die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 11 nach einer Eröffnung durch den Schulleiter Dr. Christoph Hatscher die Gelegenheit hatten, von Nathalie Geyer vom DZOK in Ulm einen Einblick in die Entstehung und Ausgestaltung der Ausstellung zu erhalten. Weiter zum Bericht.

„Seelische Gesundheit im Jugendalter“

Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin Thekla Schneider spricht am THG

Auf Einladung des Schulleiters Dr. Christoph Hatscher hielt die leitende Psychologin der Tagesklinik Aalen, die gleichzeitig die kommissarische Leitung der Kinder- und Jugendpsychatrie in Ellwangen innehat, einen Vortrag in der Aula des Theodor-Heuss-Gymnasiums. Der Abend war mit über 70 Besuchern, Eltern und Lehrer von THG-Schülern, gut besucht. Weiter zum Bericht.

Lara Weinschenk ist die Schulsiegerin des Vorlesewettbewerbs 2019

Am Freitag, 15.11.2019, wurde unter den Klassensiegerinnen und –siegern der Klassenstuf 6 der bester Vorleser bzw. die beste Vorleserin des THG gesucht.

Am Wettbewerb nahmen die Siegerinnen und Sieger aus den Klassenentscheidungen teil und lasen in der ersten Runde einen selbstgewählten Textauszug aus einem Jugendbuch ihrer Wahl. Weiter zum Bericht.

Zweites Junior Science Café am THG

,,Klonen – Was fehlt zum perfekten Klon?“

Bei dem unter der Schirmherrschaft der Deutschen Telekom Stiftung stehenden Projekt "Junior Science Café" organisieren Schülerinnen und Schüler Gesprächsrunden mit Experten, die in einer lockeren Atmosphäre stattfinden sollen. Das THG ist seit Oktober 2017 als eine von wenigen Schulen in Baden-Württemberg Teil des Junior Science Café-Netzwerkes.

Am Mittwoch, dem 13. November 2019 fand am Theodor-Heuss-Gymnasium das zweite Junior-Science-Café zum Thema ,,Klonen – Was fehlt zum perfekten Klon?“ statt. Weiter zum Bericht.

Info-Veranstaltung Berufsziel Lehrer

Lehrerin bzw. Lehrer werden – wie stehen die Chancen?

Unter der Regie der Agentur für Arbeit präsentierten am Dienstagabend Vertreter von Hochschulen und Kultusministerium den Lehrerberuf. Interesse an diesem Berufsziel ist ganz offensichtlich vorhanden. In einer vollbesetzten Aula erfuhren die anwesenden Schülerinnen und Schüler, was zukünftige Bewerberinnen und Bewerber an Eigenschaften und Fähigkeiten mitbringen sollten und wie die Ausbildung aufgebaut ist. Weiter zum Bericht.

Weitere Berichte finden sie im Archiv