Sitemap | Kontakt | Impressum| Datenschutzerklärung


Alternatives PNG-Bild

Herzlich willkommen

Foto: Aalener Nachrichten / Ipf- und Jagst-Zeitung

Aufnahme des Theodor-Heuss-Gymnasiums in das Netzwerk „Schule ohne Rassismus Schule mit Courage“

Das Theodor-Heuss-Gymnasium ist eine Schule, an der Schülerinnen und Schüler aus verschiedenen Kulturkreisen gemeinsam lernen und sich für ein friedliches Miteinander einsetzen. Um hierfür ein weiteres Zeichen zu setzen, bewarb sich das THG in diesem Schuljahr um die Aufnahme in das Netzwerk „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“. Weiter zum Bericht.

37. Stadtlauf in Aalen

Dieses Jahr waren das Team THG beim Aalener Stadtlauf sehr erfolgreich!

Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer!!! Weiter zum Bericht.

Weswegen hat ein Zebra Streifen?

Diese Frage kam ihm Rahmen der Unterrichtseinheit Ökologie, Wechselbeziehungen und Anpassungen im Biologie -Leistungskurs von Frau Fischer auf. Kurzerhand planten wir eine Exkursion in die Stuttgarter Wilhelma, um dieser Frage und weiteren Anpassungen und Dynamiken in der Tier- und Pflanzenwelt auf den Grund zu gehen. Am Donnerstag, den 18.07.2024, konnten die Schülerinnen und Schüler im Zoologisch- Botanischen Garten die Artenvielfalt bewundern und Merkmale der verschiedenen Tierklassen wiederholen. Weiter zum Bericht.

Theodor-Heuss-Schülerpreis für Schülerin aus Aalen

Lea Balle vom Theodor-Heuss-Gymnasium in Aalen wird für ihre herausragende Leistung im Fach Geschichte ausgezeichnet.

Lea Balle mit Isabel Fezer von der Stiftung Bundespräsident-Theodor-Heuss-Haus (Foto: Theodor-Heuss-Haus)

Stuttgart, den 18.07.2024 – Für ihre herausragenden Leistungen im Fach Geschichte ist die Absolventin Lea Balle vom Theodor-Heuss-Gymnasium in Aalen mit dem Theodor-Heuss- Schülerpreis ausgezeichnet worden. Der Schülerpreis wurde zum 15. Mal von der Stiftung Bundespräsident-Theodor-Heuss-Haus in Stuttgart verliehen. In diesem Jahr wurden 25 Schülerinnen und Schüler aus ganz Baden-Württemberg ausgezeichnet. Die Preisverleihung fand am Dienstag, 16.7.2024, im Theodor-Heuss-Haus in Stuttgart statt. Weiter zum Bericht.

Eine Unternehmerin zu Gast im Wirtschafts- und Gemeinschaftskunde-Leistungskurs

Am Mittwoch, 17.07.2024 besuchte die Hüttlinger Unternehmerin Sandra Jörg die Leistungskurse Wirtschaft und Gemeinschaftskunde des THG. Der Kontakt zu Frau Jörg kam über das Landesprojekt „Start-up Young Talents BW“ zustande. Frau Jörg ist Geschäftsführerin der BLACKPIN GmbH, die hochverschlüsselte Kommunikationsanwendungen für Unternehmen bietet. Weiter zum Bericht.

Ein Vormittag auf dem Bauernhof

Im Rahmen des Geographieunterrichts besuchten die Klassen 6a, b und c von Frau Rehberg und Frau Grochol zum Schuljahresende den Bauernhof der Familie Klopfer auf dem Rötenberg, welcher sich der Haltung von Milch- und Mastkühen widmet. Weiter zum Bericht.

Erfolg beim Bundeswettbewerb Fremdsprachen 2024

Vier Preisträgerinnen und Preisträger am Theodor-Heuss-Gymnasium Aalen

Das Theodor-Heuss-Gymnasium in Aalen kann stolz auf die exzellenten Leistungen seiner Schülerinnen und Schüler beim diesjährigen Bundeswettbewerb Fremdsprachen in der Kategorie SOLO sein. Unter der Leitung von Herrn Dr. Wasserbäch haben sich talentierte Teilnehmende im Wettbewerb gegen zahlreiche Konkurrentinnen und Konkurrenten durchgesetzt und beeindruckende Platzierungen erzielt. Besonders bemerkenswert ist der Erfolg von Noelia Steckeler (10c) und Jasmin Schaible (10b) im Fach Spanisch, die den zweiten Landespreis erhielten. Ebenfalls gratulieren wir Tudor Roznov (10d) und Malin Podsada (10d) zum dritten Platz im Fach Englisch. Weiter zum Bericht.

Die Klasse10a gewinnt den dritten Platz bei „Mathematik ohne Grenzen“

Auch in diesem Schuljahr nahmen die 10. und 11. Klassen des THG wieder am Wettbewerb „Mathematik ohne Grenzen“ teil.

Die 10a war sehr erfolgreich und erreichte mit ihrer Leistung den 3. Platz von 136 teilnehmenden Klassen in Nord-Württemberg. Damit erhielt sie eine Einladung zur „Mathematik ohne Grenzen“ - Siegerfeier am 20. Juni in der „Experimenta“ in Heilbronn. Weiter zum Bericht.

Weitere Berichte finden Sie im Archiv