Sitemap | Kontakt | Impressum| Datenschutzerklärung

Anerkannte UNESCO-Projektschule
Friedrichstraße 70   73430 Aalen
Tel. (07361) 9560-3   Fax (07361) 9560-50
E-Mail: info@thgaalen.de,   Web: www.thgaalen.de
UNESCO

Herzlich willkommen

Freitag, 5. April 2019 - Samstag, 6. April 2019: Kleider- und Schuhsammelaktion zu Gunsten der Klassenfahrt für Klasse 6d

Als Unesco-Schule liegt dem THG das Thema Nachhaltigkeit und Wiederverwertung sehr am Herzen.

Aus diesem Grund plant die Klasse 6d eine Kleider-und Schuhsammelaktion. Dadurch können gleich 2 Projekte gefördert werden:

Uhrzeit: Ort:
Penny Markt Aalen
Bischof-Fischer-Strasse 73
73430 Aalen

Wir freuen uns sehr, wenn Sie uns dabei unterstützen!

Kreisflurputzete 2019 – Das THG war mit dabei

Eine leider nicht so schöne Seite Aalens zeigte sich den Schülerinnen und Schülern der Klassenstufe 8 als sie am Dienstag vergangener Woche loszogen um aufzuräumen. Ausgerüstet mit Handschuhen und Müllsäcken, die die Stadt Aalen zur Verfügung gestellt hatte, wurde zwischen Nördlichem Stadtgraben und Willi-Brand-Straße alles aufgesammelt, was auf Wegen, Grünflächen und am Kocherufer nichts zu suchen hatte. Weiter zum Bericht.

Karibischer Abend am THG

Am Samstag, dem 16. März luden die UNESCO-AG des THG und Aalener Bündnis „Entwicklung braucht Entschuldung“ zu einem Abend über die Situation der karibischen Staaten ein. Nach einer Eröffnung durch den Schulleiter Dr. Christoph Hatscher führte zunächst Herr Rüdiger Walter, der Sprecher der Regionalen Arbeitsgruppe von Gegen Vergessen - Für Demokratie e.V., in die Gesamtthematik ein und erläuterte die wissenschaftlich greifbaren Zusammenhänge zwischen der CO2-Gasentwicklung und der Aufwärmung der Meere sowie den sich in den letzten Jahren stetig verstärkt auftretenden Hurrikanen im karibischen Raum. Weiter zum Bericht.

Basteln, staunen, miträtsel

Das THG stellt sich den zukünftigen 5.-Klässlern vor

Am Samstag, den 23.02.2019, fand der diesjährige Grundschulinformationstag des Theodor-Heuss-Gymnasiums statt. Herr Dr. Hatscher und Herr Wagner informierten die Eltern über allgemeine schulische Besonderheiten des THGs wie z. B. den Status der Unesco-Projektschule, die G9-Versuchsschule, das Doppelstundenmodell, den bilingualen Zug und über die Angebote im MINT-Bereich. Darüber hinaus konnten sich sowohl die Eltern als auch die zukünftigen 5.-Klässler ein Bild von den verschiedenen Fächern und den schulischen Angeboten am THG machen. Weiter zum Bericht.

THG goes Hollywood

Die Theater-AG gestaltet den Film über den MINT-Bereich

Durch den Sonderpreis beim "Zeiss MINT-Award" 2018 bekamen Schülerinnen der Unterstufe die Gelegenheit unter professioneller Anweisung bei einem Filmdreh mitzuwirken. Weiter zum Bericht.

Skiausfahrt nach Davos

Am 1. Februar 2019 war (Winter-) Sporttag. Diese Gelegenheit nutzten wir, um mit 74 begeisterten Ski- und Snowboardfahrern des THGs, darunter vier Lehrer, für drei Tage nach Davos, zu fahren. Weiter zum Bericht.

Hockeyteam erreicht 3. Platz im RP-Finale

10 schülerinnen und zwei Betreuer machten sich am Donnerstag den 31.1.2019 auf zum Hallenhockey-RP-Finale in Heilbronn. Durch cleveres Kombinieren und einige starke Angriffe konnten sie einen 3. Platz erreichen. Insgesamt ein sehr gelungenes und zufriedenstellendes Ergebnis! Weiter zum Bericht.

Tag der Menschenrechte – Projekttag Erinnern und Gedenken

Die Bildung muss auf die volle Entfaltung der menschlichen Persönlichkeit und auf die Stärkung der Achtung vor den Menschenrechten und Grundfreiheiten gerichtet sein. Sie muss zu Verständnis, Toleranz und Freundschaft zwischen allen Nationen und allen rassischen oder religiösen Gruppen beitragen und der Tätigkeit der Vereinten Nationen für die Wahrung des Friedens förderlich sein. Weiter zum Bericht.

Musical-Besuch der 9. und 10. Klassen

Am 26. Januar machten sich ca. 30 Schülerinnen und Schüler der Klassen 9 und 10 auf den Weg nach Ulm, um im dortigen Stadttheater eine Inszenierung des Musical-Klassikers „My Fair Lady“ zu besuchen. Trotz des nasskalten Wetters war die Stimmung von Anfang an sehr gut, sowohl die Hin- als auch die Rückfahrt verliefen gänzlich frei von ungewollten Zwischenfällen. Weiter zum Bericht.

Weitere Berichte finden sie im Archiv