Sitemap | Kontakt | Impressum| Datenschutzerklärung
Anerkannte UNESCO-Projektschule
Friedrichstraße 70   73430 Aalen
Tel. (07361) 9560-3   Fax (07361) 9560-50
E-Mail: info@thgaalen.de,   Web: www.thgaalen.de
UNESCO

Schuljahr:


Das Theodor-Heuss-Gymnasium ist fahrradfreundliche Schule!

Still und heimlich sind wir dieser Tage fahrradfreundliche Schule geworden. Es ist jetzt amtlich. Wir sind für die nächsten fünf Jahre zertifiziert.

Was uns als fahrradfreundliche Schule auszeichnet, sind unsere Angebote und Projekte: Weiter zum Bericht.

Klein aber fein: 17 frischgebackene Abiturienten am THG

Theodor-Heuss-Gymnasium verabschiedet seinen letzten G8-Jahrgang

Ein überschaubar kleiner Jahrgang konnte amMittwoch, den 22. Juli in der Aula des Theodor-Heuss-Gymnasium seine Abiturzeugnisse entgegennehmen. Im Corona-Zusammenhang war es einmal zum Vorteil, nicht so viele Köpfe zu zählen. Weiter zum Bericht.

Preisverleihung für den Wettbewerb ‚The big challenge‘

In ganz Baden-Württemberg nahmen 29 Schulen und etwas 21 000 Schüler und Schülerinnen an dem Wettbewerb teil. Besonders die Teilnehmerinnen der Klasse 8 des THGs waren sehr erfolgreich. Sie befinden sich unter den 50 Besten in Baden-Württemberg. Weiter zum Bericht.

Deutschlandweiter Wettbewerb "3D - Druck dein Ding!"

Bianca Nguyen ist Gewinnerin in der Kategorie "Girls Only"

Im NwT-Unterricht (Naturwissenschaft und Technik), der im Rahmen einer Kooperation mit der Hochschule Aalen durchgeführt wird, lernten die Schüler*innen etwas über das Konstruieren mithilfe des Programms Fusion 360 von Autodesk. Die Grundlagen wurden von Herrn Wezstein vom THG und Herrn Seeling von der Hochschule vermittelt. Anschließend bekamen die Schüler*innen die Aufgabe, einen "Alltagsgegenstand" selbst zu konstruieren, welcher anschließend mit dem 3D-Drucker der Schule ausgedruckt wurde.

Mit der Idee aus dem NwT-Unterricht nahm Bianca Nguyen am Wettbewerb "3D - Druck dein Ding!" teil und gewann. Bianca erzählt in ihrem Blog, wie es dazu gekommen ist. Weiter zum Bericht.

THG – Fleißig wie die Bienen

Neuerdings befinden sich zwei Bienenvölker auf dem Dach des Theodor-Heuss-Gymnasiums

Seit Pfingstsonntag summt es auf dem Dach des Theodor-Heuss-Gymnasiums. Als internationale UNESCO-Projektschule hat sich das THG neben Weltoffenheit und Interkulturalität auch der Nachhaltigkeit verschrieben. Bereits seit April 2018 ist das THG einer von 322 deutschen Standorten eines Schulinsektenhauses, einem Projekt des UWC Robert Bosch College und der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg zur Erforschung der Ursachen des Insektenrückgangs. Neben von den Schülern gebauten Insektenhotels sind rund ums Schulhaus Nisthilfen angebracht, von denen jeweils im Herbst eine zur Auswertung an die Universität Freiburg gesendet wird. Dort werden die Art und die Anzahl der vorkommenden Insekten am Schulstandort analysiert (die jeweiligen Auswertungen sind nachzulesen unter: Bienenwanderung.de). Weiter zum Bericht.

Denis Goldberg - Ein Nachruf

Denis Goldberg, Bürgerrechtler und Mitkämpfer Nelson Mandelas, ist im Alter von 87 Jahren gestorben

Wir haben Denis Goldberg kennengelernt, als er Schülern und Lehrern am Theodor-Heuss-Gymnasium 2012 einen Film über ihn und sein Buch "Der Auftrag" vorstellte. Der Auftritt von Denis Goldberg hat uns sehr beeindruckt. Er war ein glänzender Erzähler und Redner. Es war ihm ein besonderes Anliegen, die Erfahrungen seines lebenslangen Kampfes gegen Apartheid und Rassismus und für eine gerechte Gesellschaft an die jüngere Generation weiterzugeben. Weiter zum Nachruf.

Danke für die Spenden am Sozialen Tag 2019

Das THG Aalen hat 2019 erfolgreich am weltweiten Schulprojekt 'Lauf gegen den Hunger' teilgenommen und dabei mit 2 664 gelaufenen Kilometern, 4 122 Euro für Menschen in Not gesammelt. Die folgenden Projekte wurden mit der Hilfe unseres Geldes im Tschad unterstützt. Zur Erinnerung: Die Republik Tschad ist eines der ärmsten Länder der Welt. Weiter zum Bericht.

Erste Teilnehmergruppe des THGs sichert sich den Regionalsieg bei Jugend-forscht

Martin Achtner und Tim Wieland haben sich in den letzten zwei Jahren mit dem Projekt „Raumwahrnehmung für Blinde“ beschäftigt. Ziel ihres Projekts ist es, Personen mit Sehbehinderung zu helfen, sodass diese sich unabhängig von Blindenhund oder Blindenstock orientieren können. Hierzu erfassen sie mithilfe von Ultraschallsensoren die Distanzen im Raum und vermitteln diese Daten mittels Vibrationsmotoren an die Trägerperson.

Mit ihrem Projekt wurden Martin und Tim im Bereich „Arbeitswelt“ zum Regionalsieger gekürt. Weiter zum Bericht.

Frankreichaustausch mit Saint-Lô 2020

49 Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 9 und 10 machten sich am Sonntag, den 01. März 2020, mit ihren Begleitlehrern Frau Steinhart, Frau Pisula und Herrn Ahlers auf den Weg nach Saint-Lô, um ihren Austauschpartnern einen Gegenbesuch abzustatten. Das Programm des 7-tägigen Aufenthalts war sehr vielseitig. Weiter zum Bericht.

Nachhaltig und erfolgreich

Wirtschaftsleistungskurs nimmt erfolgreich am Planspiel Börse teil.

Der Leistungskurs Wirtschaft hat erfolgreich am Planspiel Börse der Sparkassen teilgenommen. Dabei haben Feli Kern, Max Balle und Nick Behringer den 1. Platz im Ostalbkreis in der Kategorie Nachhaltigkeitsbewertung erreicht.

Die erfolgreiche Gruppe wurde bei der Abschlussveranstaltung in Schwäbisch Gmünd mit einem Geld- und Sachpreis von Vorstandsmitglied Dr. Christof Morawitz geehrt. Weiter zum Bericht.

Besonderes Engagement für Menschenrechte gewürdigt

Im letzten Dezember bestand am THG eine kleine, aber engagierte Arbeitsgemeinschaft, die am amnesty Briefmarathon teilgenommen hat. Im Schulalltag wurde dieses Engagement zum Beispiel durch den Stand am Tag der Menschenrechte sichtbar. Nun wurde es auch mit einer Urkunde gewürdigt. Weiter zum Bericht.

Erfolgreiches BEST-Seminar am THG

45 Schülerinnen und Schüler aus der 11. Klasse des Theodor-Heuss-Gymnasiums nahmen am Entscheidungstraining zur Berufs- und Studienorientierung teil.

Welcher Studiengang passt zu mir? Was kann ich, was will ich? Diese Fragen stellen sich Schülerinnen und Schüler der Oberstufe jedes Jahr von Neuem. Zum wiederholten Mal hieß es jetzt am THG Studienmöglichkeiten, Bewerbungsfristen und Zulassungsvoraussetzungen zu erkunden. Um Schülerinnen und Schülern die Studienwahl zu erleichtern, bieten das Wissenschaftsministerium und das Kultusministerium ein zweitägiges Entscheidungstraining BEST (Berufs- und Studienorientierungstraining) für Schülerinnen und Schüler der Oberstufe an den allgemein bildenden und beruflichen Gymnasien an. In Kooperation mit der Agentur für Arbeit, vertreten durch Herrn Zeller und Herrn Schwarz und dem BEST-Trainer Herr Demharter vom THG wurden die zweitätigen Seminare in den Räumlichkeiten der Franke GmbH und des THGs durchgeführt.

Konzipiert wurde das Berufs- und Studienorientierungstraining BEST von Experten der Universität Konstanz in Zusammenarbeit mit erfahrenen Beratern aus Schulen, Hochschulen und den Arbeitsagenturen. Weiter zum Bericht.

THG Debating Club claims first victory in Junior League Debating

With their third try, the THG Debating Club has managed to win their first debate in the national debating contest Junior League. The team of our students Estelle Wetter-Rischar, Isabelle Weihs, Julia Kleinhenz, Hannah Baßler and Amelie Seeling won against the opponent team from Schwäbisch Gmünd over the motion “THBT Instagram does more harm than good”. Weiter zum Bericht.

Die fünften Klassen stellen sich jeder Herausforderung!

Das DRK- Projekt am THG

Sage und schreibe 25 Freiwillige des Deutschen Roten Kreuzes stellten den diesjährigen Fünftklässlern unterschiedliche Aufgaben aus den Bereichen Behinderung und Erster Hilfe, die sie mit Bravour meisterten. Weiter zum Bericht.

Skiausfahrt

Ein Bericht von Franka Marie Bernreiter (J1)

Am 30.1 brachen zu nächtlicher Stunde 60 Schülerinnen und Schüler, von der achten bis zur zwölften Klasse, mit ihren Lehrern zu alljährlichen Skiausfahrt auf. Weiter zum Bericht.

Selbstverteidigungskurs Klasse 11d

Ein Bericht von Jana Schäffner

Im Rahmen des Sportunterrichts bei Frau Rieger-Stubenvoll beschäftigte sich die Klasse 11d im Zeitraum zwischen dem 15.01. und dem 29.01.2020 mit der Selbstverteidigung. Aus diesem Anlass fand auch ein Besuch von Sifu Michael Schlipf, der eine Wing Tsun-Schule in Hoffernweiler leitet, statt. Bei Wing Tsun handelt es sich um eine Kampfkunst, die aus China stammt. Weiter zum Bericht.

MINT hautnah...

…das durften die NWT-Kurse der Klasse 11 am vergangenen Dienstag live bei einem Besuch des Experimental- und Mitmachmuseums „explorhino“ erleben. Nach einer kurzen Einweisung verteilten sich die Schüler an den vielen Stationen. Doch das Mitmachmuseum ist, wie der Name bereits erahnen lässt, nicht nur zum Anschauen da! An den unterschiedlichsten Stationen konnten die Schüler aktiv experimentieren und erleben. MITMACHEN lautet das Motto! Mit Begeisterung wurden Flaschenzüge, Reaktionstests und Impulsexperimente ausprobiert und so spielerisch die wissenschaftlichen Grundlagen erarbeitet. Die Veranstaltung endete am Nachmittag mit gut gelaunten Schülern, die mit ihrem neu erlernten Wissen in das nächste Halbjahr starten. Weiter zum Bericht.

Ein DenkTag für die Demokratie und Menschenrechte

Gedenken und Nachdenken über die Vergangenheit schaffen Orientierung für die Zukunft. So formuliert es die Landeszentrale für politische Bildung auf ihrer Webseite zum Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus. Wir als UNESCO-Schule wollen bewusst Gelegenheit geben, das Wissen über die Vergangenheit zu vertiefen, Geschichte zu reflektieren und uns unserer Verantwortung für Gegenwart und Zukunft bewusst zu werden. Weiter zum Bericht.

„Fluch und Segen der sozialen Medien“

THG-Schüler lernen richtigen Umgang mit dem Smartphone

Unter dem Motto „Soziale Medien – Fluch und Segen“ informierte Uli Sailer, Medienreferent der Medienakademie Baden-Württemberg, die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 5 und 6 des Theodor-Heuss-Gymnasiums sowie deren Eltern in einem Workshop bzw. einem Abendvortrag über Chancen und Gefahren der neuen Medienwelt. Weiter zum Bericht.

Bouldern

Sportkurs der J1 zu Besuch in der Kletter- und Trainingshalle der Bezirksgruppe Aalen der DAV Sektion Schwaben.

Im Rahmen einer GFS besuchte der Sportkurs der Jahrgangsstufe 1 die Reiner-Schwebel- Kletterhalle in Aalen. Weiter zum Bericht.

Von der Brücke zum Roboter mit der JIA am Theodor-Heuss-Gymnasium

Schüler schließen den Bau ihres Roboters ab

Als einziges Gymnasium in Baden-Württemberg bietet das THG seinen Schülerinnen und Schülern der Klassenstufen 9 und 10 die Junior-Ingenieur-Akademie (JIA) als Wahlpflichtfach im Rahmen des NWT- Unterrichts an. Hierbei handelt es sich um ein Angebot, das sich an Schüler wendet, die ihren Horizont in technisch-naturwissenschaftlichen Bereichen erweitern wollen. Für die zweijährige Akademie stehen in jedem Schuljahr 20 Plätze zur Verfügung, für die sich die Schülerinnen und Schüler mit einem Motivationsschreiben bewerben. Weiter zum Bericht.

Mit viel Begeisterung musikalisch unterhalten

Strahlende Gesichter – Aufführende wie Zuhörer hatten teil an einem kurzweiligen wie eindrucksvollen Adventskonzert in der Salvatorkirche. Voller Freude zeigten Musiker und Sänger ihr Können und stimmten die ganze Schulgemeinschaft auf Weihnachten ein. Weiter zum Bericht.

Französische Sprachdiplome für THG-Schüler

Das Theodor-Heuss-Gymnasium als Vorreiter für Französisch im Ostalbkreis

Voller Stolz konnten insgesamt 15 Schülerinnen und Schüler des THG aus der Hand ihres Schulleiters, Herrn Dr. Christoph Hatscher, französische Sprachdiplome entgegennehmen. Das Gymnasium nimmt seit dem Schuljahr 2017/18 am Pilotprojekt DELF intégré teil, einem binationalen Projekt zwischen den baden-württembergischen und den französischen Kultusministerien. Nur 37 von 150 Gymnasien im Regierungsbezirk Stuttgart bieten überhaupt die Möglichkeit an, ein DELF-Zertifikat zu erwerben. Weiter zum Bericht.

Tag der Menschenrechte am THG

Am 10. Dezember 2019, anlässlich des Tages der Menschenrechte, hatten wir in der Schule einen Stand der AG Briefmarathon, die nur in diesem Dezember stattfindet, zum amnesty Briefmarathon an Schulen. Weiter zum Bericht.

Nachruf

Wir erinnern uns dankbar an unseren Kollegen Jochen Urban

Fast vier Jahrzehnte (1967 – 2005) hat Herr Urban an unserer Schule Mathematik und Physik unterrichtet und eine Vielzahl von THG-Schülerinnen und –Schülern engagiert und mit Humor zum Abitur begleitet.

Schüler wie Kollegen sind ihm mit Hochachtung begegnet. „Er war ein blitzgescheiter, aber immer bescheiden gebliebener Mensch, ein guter Kamerad und Freund.“ (Erwin Hafner) Als Fachabteilungsleiter hat er dreißig Jahre die Geschicke des Theodor-Heuss-Gymnasiums mitgestaltet und –geprägt. Er war – er bleibt der „Urban vom THG“, eine stadtbekannte Lehrerpersönlichkeit.


Pakistan in der Schuldenfalle – Auswirkungen auf die Menschenrechte

Die Rolle Chinas als Kreditgeber für Entwicklungs– und Schwellenländer

Die UNESCO-AG des Theodor-Heuss-Gymnasiums hatte in Zusammenarbeit mit dem Aalener Bündnis „Entwicklung braucht Entschuldung“ zu einem informativen Abend in die Aula der Schule eingeladen. Weiter zum Bericht.

Eröffnung der Ausstellung „Man wird ja wohl noch sagen dürfen“ des DZOK Ulm am THG

Die Ausstellung wird noch bis 12.12.2019 im Foyer im ersten Stock des THG zu sehen sein.

Umrahmt vom Blechbläserensemble des Theodor-Heuss-Gymnasiums wurde Mittwoch, 20.11.2019, die Ausstellung „Man wird ja wohl noch sagen dürfen“, welche vom Dokumentationszentrum Oberer Kuhberg in Ulm erarbeitet wurde, eröffnet. In der Aula des THG fand hierzu eine feierliche Eröffnung statt, bei der die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 11 nach einer Eröffnung durch den Schulleiter Dr. Christoph Hatscher die Gelegenheit hatten, von Nathalie Geyer vom DZOK in Ulm einen Einblick in die Entstehung und Ausgestaltung der Ausstellung zu erhalten. Weiter zum Bericht.

„Seelische Gesundheit im Jugendalter“

Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin Thekla Schneider spricht am THG

Auf Einladung des Schulleiters Dr. Christoph Hatscher hielt die leitende Psychologin der Tagesklinik Aalen, die gleichzeitig die kommissarische Leitung der Kinder- und Jugendpsychatrie in Ellwangen innehat, einen Vortrag in der Aula des Theodor-Heuss-Gymnasiums. Der Abend war mit über 70 Besuchern, Eltern und Lehrer von THG-Schülern, gut besucht. Weiter zum Bericht.

Lara Weinschenk ist die Schulsiegerin des Vorlesewettbewerbs 2019

Am Freitag, 15.11.2019, wurde unter den Klassensiegerinnen und –siegern der Klassenstuf 6 der bester Vorleser bzw. die beste Vorleserin des THG gesucht.

Am Wettbewerb nahmen die Siegerinnen und Sieger aus den Klassenentscheidungen teil und lasen in der ersten Runde einen selbstgewählten Textauszug aus einem Jugendbuch ihrer Wahl. Weiter zum Bericht.

Zweites Junior Science Café am THG

,,Klonen – Was fehlt zum perfekten Klon?“

Bei dem unter der Schirmherrschaft der Deutschen Telekom Stiftung stehenden Projekt "Junior Science Café" organisieren Schülerinnen und Schüler Gesprächsrunden mit Experten, die in einer lockeren Atmosphäre stattfinden sollen. Das THG ist seit Oktober 2017 als eine von wenigen Schulen in Baden-Württemberg Teil des Junior Science Café-Netzwerkes.

Am Mittwoch, dem 13. November 2019 fand am Theodor-Heuss-Gymnasium das zweite Junior-Science-Café zum Thema ,,Klonen – Was fehlt zum perfekten Klon?“ statt. Weiter zum Bericht.

Info-Veranstaltung Berufsziel Lehrer

Lehrerin bzw. Lehrer werden – wie stehen die Chancen?

Unter der Regie der Agentur für Arbeit präsentierten am Dienstagabend Vertreter von Hochschulen und Kultusministerium den Lehrerberuf. Interesse an diesem Berufsziel ist ganz offensichtlich vorhanden. In einer vollbesetzten Aula erfuhren die anwesenden Schülerinnen und Schüler, was zukünftige Bewerberinnen und Bewerber an Eigenschaften und Fähigkeiten mitbringen sollten und wie die Ausbildung aufgebaut ist. Weiter zum Bericht.

Verantwortung übernehmen und Konflikte friedlich lösen

Neue Streitschlichter am Theodor-Heuss-Gymnasium ausgebildet

Mit der Ausbildung von sechs Nachwuchs–Streitschlichtern setzt das Theodor-Heuss-Gymnasium weiterhin auf schülerinterne Mediation. Seit 2017 besteht für die Schülerschaft diese Möglichkeit, aktiv das Miteinander im Schulalltag zu gestalten und zu verbessern.

Die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 8 bis 11 wurden von der Schulsozialarbeiterin, Nadine Wolf, und der Präventionslehrerin, Carmen Gräter, zu Streitschlichtern ausgebildet. Weiter zum Bericht.

Expertengespräch mit der Schülersprecherin des THGs

Welche Aufgaben hat eine Schülersprecherin? Wie viel Freizeit muss man dafür opfern? Welche Möglichkeiten hat eine Schülersprecherin, die Projekte und Ideen von Schülerinnen und Schülern umzusetzen? – Diese und viele weitere Fragen konnten Schülerinnen und Schüler der neunten Klassen der neu gewählten Schülersprecherin Felicitas Kern im Rahmen eines Expertengesprächs im Gemeinschaftskundeunterricht stellen. Weiter zum Bericht.

Austauschschüler aus Frankreich am THG empfangen

Theodor-Heuss-Gymnasium setzt traditionellen Austausch mit Saint-Lô fort

Seit Jahrzehnten besteht nun schon eine Städtepartnerschaft zwischen Aalen und Saint-Lô. Fast ebenso lang wird schon der Kontakt zwischen dem Theodor-Heuss-Gymnasium und dem dortigen Lycée Le Verrier gepflegt. Alle zwei Jahre kommen französische Schüler ans THG und leben in deutschen Gastfamilien. Einige Monate später erfolgt dann der Gegenbesuch der „THGler“ in Frankreich. Weiter zum Bericht.

Guy Fawkes Night 2019

Remember, remember, the fifth of November.

Gunpowder, treason and plot.

I know of no reason why gunpowder treason

Should ever be forgot. Weiter zum Bericht.

Am THG wird ein Elektroauto gebaut

Bei der Abschlussfeier der Schüler-Ingenieur-Akademie stellen die Schüler ihr selbst gebautes Elektroauto vor.

Als eine anerkannte UNESCO Projektschule verpflichtet sich das Theodor-Heuss-Gymnasium besonders, ihren Schülern zu nachhaltigem Handeln zu erziehen und gleichermaßen Möglichkeiten der aktiven Umsetzung zu geben. Vor diesem Hintergrund wird auch das Projekt der Schüler-Ingenieur-Akademie (SIA) für dieses Jahr gewählt: der Bau eines Elektroautos. Weiter zum Bericht.

Das THG hilft Igeln in Not

Nachdem die UNESCO-AG des THG durch einen Zeitungsbericht von der finanziellen Notlage der Wildtierauffangstation von Frau Elke Wengert in Göggingen erfuhr, beschlossen die SchülerInnen und KollegInnen spontan 590 € der gesammelten Gelder des Sozialen Tages an die Einrichtung zu spenden. Weiter zum Bericht.

Leaving on a jet plane

Schüler und Eltern des THGs besuchen "Auf in die Welt Messe" in Stuttgart

Interessierte Schüler und Eltern der 8.-10. Klasse waren eingeladen, zusammen mit unserem Englisch-Lehrer Herr Christoph am 19. Oktober die "Auf in die Welt Messe" in Stuttgart zu besuchen und sich über die Möglichkeiten eines längeren Aufenthalts im Ausland während der Schulzeit zu informieren. Weiter zum Bericht.

THG-Schüler übergeben Spendengelder des Sozialen Tages

Die UNESCO-AG des Theodor-Heuss-Gymnasiums übergab im Beisein des stellvertretenden Schulleiters Stefan Wagner und der Schülersprecherin Felicitas Kern 4122 Euro Spendengelder an die „Aktion gegen Hunger“ und den BUND. Weiter zum Bericht.

Elternbrief zu Beginn des Schuljahres

Spätherbst

Schon mischt sich Rot in der Blätter Grün,
Reseden und Astern im Verblühn,
Die Trauben geschnitten, der Hafer gemäht,
Der Herbst ist da, das Jahr wird spät.

Und doch (ob Herbst auch) die Sonne glüht -
Weg drum mit der Schwermut aus deinem Gemüt!
Banne die Sorge, genieße, was frommt,
Eh Stille, Schnee und Winter kommt.

Theodor Fontane

Lesen Sie den Elternbrief.


Mehr als zwei Tonnen CO2 eingespart

Mit dem größten Teilnehmerfeld radelte Team THG die meisten Kilometer in Aalen

Das THG ist am Donnerstag durch Oberbürgermeister Rentschler für eine hervorragende Leistung beim Stadtradeln geehrt worden. Unsere Schule stellte ein Drittel des Teilnehmerfeldes: 192 THGler legten vor den Sommerferien durchschnittlich 75 Kilometer zurück, so dass das Team THG am Ende der drei Wochen insgesamt 14.380 km für sich verbuchen konnte. Weiter zum Bericht.

Wandertag

Wie in jedem Jahr gab zum Start des Schuljahres einen Wandertag. Ziele sind traditionell das Tannenwäldle, der Braunenberg, der Kocherursprung oder der Spielplatz am Sauerbach. Aber auch der Ipf, der Bucher Stausee oder der Hochseilgarten in Schwäbisch Gmünd standen zur Auswahl. Für den passenden Rahmen sorgte das herrliche Wetter. Weiter zum Bericht.

Eröffnung der Ausstellung „Macht der Gefühle – Deutschland 19/19“ im Landratsamt

Umrahmt vom Bläserensemble des THG wurde am 18.09.2019 die Ausstellung „Die Macht der Gefühle – Deutschland 19/19“ im Landratsamt Aalen eröffnet, die bis zum 31.10.2019 dort zu sehen sein wird. Da sich die Ausstellung bereits im Mai 2019 am THG befand, kam während der Vorbereitung der Veranstaltung die Idee auf, Schülerinnen und Schüler des THG an der Ausstellungseröffnung zu beteiligen. Neben dem Bläserensemble leisteten auch drei Schülerinnen der UNESCO-AG kurze Wortbeiträge. Weiter zum Bericht.

Herzlich willkommen am THG!

Nur eine halbe Stunde nach allen übrigen Schülerinnen und Schülern begrüßte das THG am ersten Schultag des neuen Schuljahres seine neuen Fünftklässler in der Aula der Schule. Das lange Warten über die Sommerferien hatte nun ein Ende und die Kinder begingen nun gemeinsam mit ihren Eltern und anderen Angehörigen in einer kleinen Feierstunde ihre Aufnahme am Theoder-Heuss-Gymnasium. Weiter zum Bericht.